Schaden mit Kraft

Startseite Forum Spielregeln Schaden mit Kraft

  • Dieses Thema hat 6 Antworten und 5 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 5 Jahre, 4 Monaten von Bernd. This post has been viewed 1345 times
Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #3620
    Saalko
    Teilnehmer

    Hallo, da es nicht in der Errata Funktion auftaucht, wollt ich es trotzdem ansprechen.

    Mir gefällt der Eintrag „Mindestkraft“ bei Nahkampfwaffen nicht. Wenn man die Mindestkraft überschreitet, dann erhöht sich der Schadenscode. Finde ich „überpowert“.

    Gibt es Werte für „Waffenlose Angriffe“, sprich mit der Faust oder Bein zuschlagen?

    Bei mir habe ich als Hausregel eingeführt. Die Mindestkraft einer Nahkampfwaffe gibt an wieviel man Kraft mindestens haben muss. Wer weniger hat, bekommt den normalen Malus, wer mehr Kraft hat bekommt keinen Bonus.

    Als ausgleich bekommt man 1/4 seines Kraftwertes auf den Schaden drauf. Das ist dann auch der Schaden den man mit Fäusten anrichtet. Sprich ohne Aufwertung 3-5 Schaden + den Grundschadenscode der Waffe.

    #3623
    Balu (N074G37H)
    Teilnehmer

    Da Kraftschaden nach dem Multiplikator addiert wird, ist er in den meisten Fällen nicht sehr relevant.

    Angriffe mit den bloßen Händen machen 1/4 des Kraftwertes an Schaden iirc.

    #3647
    Bernd
    Teilnehmer

    Da hat Balu ganz recht, der Absolutschaden ( nicht Mindestschaden ) ist nützlich, aber nicht für jeden und auch kein Gamebreaker. Waffenlos, wie gesagt 1/4 K als P-Schaden. Hohe Kraft = mehr Rumms.

    Selbst bei unserer Metonoidin bedeutet der Absolutschaden nur etwa 1x Grundschaden mehr…..und wenn das Keldamor trifft, hat der Gegner auch ohne den Absolutschaden ein Problem. Der Rekord lag bei einem Krit einmal bei knapp über 80…..da hat die Jagdbeute nicht schlecht geguckt.

    #3692
    Alyne (Gorai)
    Teilnehmer

    Ich kann Bernds Rechnung (von damals) nach oben korrigieren:
    Der Grundschaden von Gorais Keldamor (Traras) beträgt 10F, der Kraftschaden dazu K-12F.
    In der damaligen Situation bei Gorais damaliger Kraft von 20= 8f entsprach der absolute Schaden 48, der Kritische Schlag verursachte von daher 96F Schaden.

    #3693
    Bernd
    Teilnehmer

    Ähem, Silke…..der Absolutschaden ( nicht Kraftschaden ) kommt am Ende drauf. Nach den ganzen Multiplikatoren.

    ( zur Erklärung, das war noch zu NOVA 1 mit 8x Kritschaden – den wir aber immer noch nutzen )

    Grundschaden 10 mit Krit x 8 + Absolutschaden. Punkt vor Strich.

    10 x 8 + 8 = 88

    #3697
    NOVAteam
    Verwalter

    Absolutschadenn hieß es in Edition 1, in Edition 2 KRaftschaden, weil eindeuigter, woher es kommt.

    #3698
    Bernd
    Teilnehmer

    Aha – nungut, ist beides dasselbe :).

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Kommentare sind geschlossen.