[Nova Blues] Schiff "Loki"

Startseite Forum Gruppenforen NiL – NOVA in Leipzig [Nova Blues] Schiff "Loki"

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #4232
    Balu (N074G37H)
    Teilnehmer

    Name: Loki
    Preis: 5.040.000 St (Rostlaube 10%)
    monatliche Rate: 140.000 St

    Beschreibung:
    Reaktorlaufzeit 17 Tage pro Tankfüllung
    Reisezeit 31h pro Standardsystem

    Objektgröße: 8 (+0 wg. Signalinterferanten)
    Gewicht: 128,92 t Leergewicht, 318,92 t inkl. Fracht und Treibstoff (Sprungtonnage: 600 t)
    GSTP: 117/796 (Gravitation: 1.040)
    RE: -2.971/7.380 | BE: 17.100 (max BEV: 16.000)

    Rumpf: 3.184 | Panzerung: 149 (Spiegelpanzer: 0) | Schild: 3.150
    Steuerung: 2, 3 bei 0% Last
    Feldgeschwindigkeit:
    161.447 bei 100% Last
    176.484 bei 50% Last
    194.611 bei 0% Last

    Beste Sensoren: Erfassung 3, Reichweite 10 Mio.km
    Bester Scanner: Erfassung 11, Reichweite 1.200 km
    Kommrelais: 330 Mio.km | TR-Transmitter: 15 Lichtjahre

    Brücke: 6 Personen | Kabinen: 6 Personen | Treppen: 2 Decks
    Treibstoff: 150 t | Wasser: 1.000 Liter | Frachtraum, intern: 40 t
    Hangar (mit Tor): 90 GSTP

    Lebenserhaltung/Rettungskapseln/Schleudersitze: 7/6/0 Personen
    Druckschotten: 1 | Landestelzen: 1
    Maschinenraum: 1 | Starkfeld: 1
    Systemslots: 98 (52 genutzt)

    Verbrauch der dynamischen Komponenten:
    Maschinenraum: 40 GSTPV
    Trägheitsdämpfung: 0 GSTPV
    Druckschotten: 8 GSTPV
    EMAP-Starkfeld: 8 GSTPV
    Landestelzen: 8 GSTPV
    ___________________________________
    Hülle:
    Rumpf : Chassis P3X – B, TL 39
    Panz. : Iota-Fibrit -A, TL 40

    externe Komponenten:
    Manoevertriebwerk v.L.: 2x Zhuan G40 – A, TL 40, 250/300 Resistenz
    Manoevertriebwerk v.R.: 2x Zhuan G40 – A, TL 40, 300/300 Resistenz
    Manoevertriebwerk h.L.: 2x Zhuan G40 – A, TL 40, 300/300 Resistenz
    Manoevertriebwerk h.R.: 2x Zhuan G40 – A, TL 40, 300/300 Resistenz
    Feldprojektor : Cualquin – A, TL 45, 300/300 Resistenz
    Feldspule v.: Transfer S II – A, TL 42, 540/540 Resistenz
    Feldspule h.: Transfer S II – A, TL 42, 540/540 Resistenz
    Feldspule o.: Transfer S II – A, TL 42, 540/540 Resistenz
    Feldspule u.: Transfer S II – A, TL 42, 540/540 Resistenz
    Feldspule r.: Transfer S II – A, TL 42, 540/540 Resistenz
    Feldspule l.: Transfer S II – A, TL 42, 540/540 Resistenz
    Schildgenerator : Protector III – A, TL 41, 2400/2400 Resistenz

    Taktisches Teleskop : 2x TOI-4 – A, TL 35, 80/80 Resistenz
    Sensoren : L1-SP – A, TL 30, 100/100 Resistenz
    Scanner : Mizuka III – A, TL 35, 200/200 Resistenz
    Tiefenraum-Transmitter : TRT S3 – A, TL 30, 180/180 Resistenz
    Kommunikations Relais : Yawasaki – A, TL 38, 720/720 Resistenz

    Turm 1 schw. Impulskanone IK-1 – B, TL 34, 160/160 Resistenz
    Schaden b75, HH -1, RW 6km
    Turm 2: schw. Impulskanone IK-1 – B, TL 34, 160/160 Resistenz
    Schaden b75, HH -1, Res 160, RW 6km
    Schleppstrahl: SSP F2 – A, TL 35, 100/100 Resistenz -2HH, 26t Last

    interne Komponenten:
    Batterien : 7x R4 ENC Pro – A, TL 34
    Gratraumantrieb : Yue-Jin – A, TL 40
    Computer : 2x Delta-QC – A, TL 37
    Reaktor : Fusion Mk 2 – A, TL 45, 300/300 Resistenz
    GravGen. : Wan-Ju – A, TL 23

    Räume:
    Cockpit
    Maschinenraum
    Bordküche
    Aufenthaltsraum
    Kabinen: 6
    Frachtraum (intern): 40t
    Bordkrankenstation : med. Versorgung +3
    Werkstatt/-labor : techn. Versorgung +3
    Lebensmittellager : 10 Mann, 1 Monat
    Hangar mit Tor : 90 GSTP

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Kommentare sind geschlossen.