[Nova Blues] Charakter Jackson Overland

Startseite Forum Gruppenforen NiL – NOVA in Leipzig [Nova Blues] Charakter Jackson Overland

  • Dieses Thema hat 0 Antworten und 1 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 5 Jahre, 8 Monaten von Link. This post has been viewed 71 times
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #4207
    Link
    Teilnehmer

    Rasse: Wandler-Cham.

    Eigenschaften:
    Mut: 7
    Intelligenz: 10
    Wissen: 11 (+3)
    Instinkt: 11 (+2)
    Emotionen: 9 (+2)
    Kraft: 12
    Körperbeherrschung: 11
    Handgeschick: 8
    Sinne: 13
    Kondition: 9
    Ausstrahlung: 9

    Kenntnisse:
    Vita: 6
    Akademik: 5
    Technik: 6
    Paranormik: 6
    Transportmittel: 5
    Handwerk/Kunst: 7
    Beeinflussen: 5
    Kognition: 7
    Athletik: 6
    Kampf: 5

    Spezialgebiete:
    Medizin 8 (3W+2)
    Wirkstoffkunde 4 (2W+2)
    Nanorobotik 4 (2W+2)
    Scanner/Sensoren 5 (2W+3)
    Parapsychologie 4 (2W+2)
    Lebensflussmanipulation 6 (3W)
    Lügen/Täuschen 5 (2W+2)
    Schauspielern 6 (2W+3)
    Suchen 6 (3W+1)
    Orientierung 4 (2W+3)
    Verstecken 6 (3W+1)
    Einschätzen 5 (3W)
    Schleichen 5 (2W+3)
    0G-Bewegung 4 (2W+2)
    Stichwaffen 6 (2W+3)
    Faustfeuerwaffen 4 (2W+1)
    Ausweichen 4 (2W+3)
    Rennen/Springen 4 (2W+3)

    PE: 32
    LE: 33
    PNE: 26
    Gewicht: 57kg

    Erscheinungsbild:
    Form 1:
    2,20m großer konförderierter Metonide, schwarze Augen

    Form 2:
    1,70cm großer Mensch, Teenager (17), weiße Haare, Blaue Augen, helle Haut, Dunkelblauer Hoodie, braune Hose

    Hintergrund:
    Jack gehörte zu einem speziellen Batch, der von der Regierung der konföderierten Metonoiden bestellt wurde. Sie sollten als Sklaven dienen und den Regierungsmitgliedern das Leben erleichtern. Eines Tages, als Jacks Besitzer [insert name] zu einem Meeting fahren wollte und Jack zurückließ um das Haus zu reinigen, explodierte die Transportkapsel.
    Die Täterin, Serai, entdeckte den nun verwahrlosten Jack und nahm ihn auf.
    Jack wurde somit aus der Sklaverei befreit und fand eine Anstellung in der Söldnertruppe, in der auch Serai tätig war. Seine medizinischen Fähigkeiten wurden oft von Serai nach Einsätzen beansprucht.
    Nebenbei erhielt Jack aufgrund seiner Rasse eine Ausbildung zum Spion.
    Serai lehrte Jack das Leben in der Gesellschaft und behandelte ihn wie ihren eigenen Bruder. Über die Zeit sind die beiden unzertrennlich geworden.
    Sie arbeiteten oft im Team an Aufträgen.

    Während die beiden wieder an einem Auftrag arbeiteten, wurde die Basis der Söldner von Piraten überfallen und zerstört.
    Seitdem saßen die beiden dort (Startplanet/-station) fest und nutzten ihr Erspartes um zu überleben, bis sie die perfekte Option fanden: Jemand suchte eine Crew für sein Schiff und bot eine Teilhabe.

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Kommentare sind geschlossen.