Gratraum Sprungtore

Startseite Forum Hintergrund Gratraum Sprungtore

Schlagwörter: ,

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #3953
    Moebius
    Teilnehmer

    Wäre es theoretisch eigentlich möglich die Gratraumantriebstechnologie zu modifizieren um Sprungtore zu schaffen die an den Grautraumpunkten stehen und es so auch Schiffen ohne eigenen Gratraumantrieb den Sprung zu ermöglichen? Diese Technologie weitergesponnen könnte sogar soweit führen das man irgendwann ein „Stargate“ ähnliches Netzwerk schafft. Vielleicht sogar über sekundär Verbindungen auf Planeten.

    #3954
    NOVAteam
    Verwalter

    Ja, du sprichst vom imperialen „Daedalus“-Projekt. Im Basisbuch fällt 1 Satz dazu, in Terra Superior eine halbe Seite.
    Aber das, was du beschreibst, beherrschen die Cassiopier mit Transporterportalen und das bleibt auch denen vorbehalten, weil: Ziel von Welt- und Spieldesign ist es ja gerade, Spezies voneinander zu unterscheiden. Sonst bräuchte man nicht 2 Spezies.

    #3955
    Balu (N074G37H)
    Teilnehmer

    Sprungtore sind viel zu umständlich. Die terranischen Reiche können einfach Sprungfrachter zu nutzen, die Schiffe ohne eigenen Sprungantrieb in regelmäßigen Abständen durch die Gratverbindung schleusen, ähnlich heutigen Fährschiffen.

    Und ab einer gewissen Größe gibt es garkeinen Grund keinen eigenen Gratraumantrieb einzubauen, so teuer sind die am Ende nicht.

    Für Stargates müsste man, wie Daniel schon sagte, cassiopische Phasentechnologie nutzen. Man kann nicht einfach von einem Gratpunkt zu einem beliebigen anderen springen.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Kommentare sind geschlossen.