"Bossa" Nova Kuchen

Startseite Forum Sonstiges "Bossa" Nova Kuchen

Schlagwörter: ,

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #3423
    Moritura
    Teilnehmer

    Da es sich bei unserer Runde um völlige Nova bzw. auch Pen and Paper Neulinge handelte, empfand ich es als schön das Überleben über die 10 Runden hinweg etwas zu feiern (außerdem wollte ich sowas unbedingt mal ausprobieren).

    Für exakt diesen Schokokuchen benötigt man:

    – 1x Wiener Tortenboden (dunkel) oder das jeweilige Lieblingsbodenrezept
    (ohne Ofen musste ich leider den fertigen Boden nehmen 🙁 )
    – 1/2 Glas Erdbeermarmelade (optional in Menge und Geschmack)
    – weiße Schokoladenraspeln
    – schwarzen Fondant und blauen Fondant
    – rote und weiße Zuckerperlen

    und nun das Wichtigste 😀
    – 1000ml Sahne
    – 700g Zartbitterschokolade (Kaufland oder irgendeine andere Marke)
    – 100g Vollmilchschokolade
    – Gelatine/Agatine (Hier bitte auf die Mengenangabe der Tüten achten. Zu viel ist nicht schlimm aber zu wenig wird zu flüssig)

    Die Sahne möglichst in einem Milchtopf oder vorsichtig erhitzen und die Schokolade grob hineinbröseln. Ordentlich rühren, sonst hat man die Masse nur am Boden kleben. Ist das Ganze gut gemischt, den Topf vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Zimmertemperatur reicht aus. Geliermittel hineinrühren und alles in den Kühlschrank verfrachten.
    Ein paar Stunden reichen aus, ich hab es über Nacht abkühlen lassen.
    Danach das Schokogemisch mit dem Mixer aufschlagen, bis es etwas fluffiger ist und auf den Tortenboden verteilen.
    Die Marmelade kann dünn direkt auf dem Boden aufgetragen werden und die weißen Schokoraspeln darüber.
    Wenn alles noch einmal im Kühlschrank war und die Oberfläche schön glatt gestrichen ist kann der Fondant ausgerollt und vorsichtig darüber gelegt werden.
    Der Kuchen hält warme Temperaturen aus, ist aber in Kombination mit dem Fondant dazu verdammt etwas zu zerfließen. Also immer schön kalt stellen 🙂
    (Wem das einfach zu viel Schokomasse ist kann auch gern nach dem Originalrezept nur 600ml Sahne und 400g Schokolade nehmen.)

    #3426
    Saalko
    Teilnehmer

    Sucht ihr noch zufälligerweise Spieler? 🙂

    Sieht lecker aus.

    #3443
    Balu (N074G37H)
    Teilnehmer

    Sorry Saalko, die Runde ist mit fünf Spielern reichlich gefüllt. 😉

    Und der Kuchen längst verschlungen!

    #3474
    NOVAteam
    Verwalter

    Ich finde das so gut, dass ich überlege, ob man daraus einen Artikel-Beitrag machen könnte.
    Generell habe ich ja auch bei „Terra Superior“ ein wenig darauf geachtet, dass man theoretisch einige der Nahrungsmittel für den echten Spieltisch kreieren könnte…

    #3479
    Moritura
    Teilnehmer

    Ach das meintest du mit Serie 😀 Bin da für Vorschläge immer offen, wenn euch was einfällt.War in erster Linie um endlich das Fondant Zeugs ausprobieren zu können 😀

    #3597
    NOVAteam
    Verwalter

    Tja interessant wären ja mal Rezepte für Venusischen Grünwein (Weißwein + Waldmeister – schmeckt das?) Synthfood, Altairischer Blauscotch…
    Sozusagen: NOVA-Essen am Rollenspieltisch;) Vielleicht eine Rezeptsammlung, zu der jeder beitragen kann.

    #3598
    Saalko
    Teilnehmer

    Weißwein+Waldmeister ist das nicht die normale Maibowle? Sprich sehr lecker 🙂

    #3632
    NOVAteam
    Verwalter

    Ich erhalte gerade den Vorschlag für Blauscotch: Blue Curacao + Scotch;)
    Maibowle klingt nicht schlecht!

    #3636
    Balu (N074G37H)
    Teilnehmer

    Für das Synthpaste musste nur dein Vanille-Pudding-Rezept rausgeben. 😛

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Kommentare sind geschlossen.