Antwort auf: [RF] Operationskartei

Startseite Forum Gruppenforen NiL – NOVA in Leipzig [RF] Operationskartei Antwort auf: [RF] Operationskartei

#5520
Balu (N074G37H)
Teilnehmer

Operation 10 – Freier Fall

————————————–

Die Gruppe beschließt, die Technik und ihren toten Besitzer zur späteren Untersuchung aus der Höhle zu bergen, muss jedoch schnell feststellen, das erneute Regenschauer diese zu fluten beginnen.
Befestig an und verborgen im Strömungsschatten eines besonders stämmigen Stalaktaten und geschützt von umgebungsversiegelten Rüstungen trotzen die Heldem dem einströmenden Wasser und halten die Moral mit dem Singen konföderierter Hymnen aufrecht.
Schließlich nimmt die Strömung soweit ab, dass ein Weiterreise möglich ist, der Rückweg bleibt jedoch unbegehbar. Die Gruppe folgt einer Abzweigung in eine weitere Höhe, in der sie unter anderem eine Art Kabel finden, dass in eine kleinere Nebenhöhle führt.
Überzeugt eine weitere Spur zu einem Unterschlupf der Loxoner gefunden zu haben, folgt die Gruppe diesem Tunnel und erreicht schließlich einen weiteren Ausgang über der Wasseroberfläche, der sich in die Steilwand öffnet.
Dem Kabel folgend beginnt die Gruppe erneut den Abstieg.

Als Adooth den Kontakt zum Halteseil verliert und abzustürzen droht, springt Demetrios ihm nach, reißt dabei jedoch auch Sela mit von der Wand. Agilar sieht sich daraufhin gezwungen das Seil zu kappen, um sich selbst und Doktor Chatul zu retten.
Wider alle Wahrscheinlichkeit gelingt es allen drei Abstürzenden, wieder rettenden Kontakt zur Felswand herzustellen.

Schließlich erreicht die Gruppe den Ort, an dem die Expedition verschüttet worden sein soll. Nicht nur die Abbrüche im Fels weisen eindeutig auf eine unnatürliche Ursache hin – auch das was, Demetrios und Sela in einer weiteren Höhle entdecken.

EP: 3
Spielzeit: 3.5h

Kommentare sind geschlossen.