Antwort auf: [Kampf] Hacken im Kampf

Startseite Forum Spielregeln Update 2.1 [Kampf] Hacken im Kampf Antwort auf: [Kampf] Hacken im Kampf

#4841
Balu (N074G37H)
Teilnehmer

Der Unterschied ist, dass beide anderen genannten Aktionen mehr Variablen haben. Ein Wandler kann entscheiden wieviele STP er verwandelt, ein Paranormiker kann PNE investieren, um seine Aktionen zu nutzen.

Der Hacker kann nichts tun um seine Chancen zu erhöhen, es gibt keinen Trade-off, nur eine willkürliche Restriktion in einer Situation der die Defensive ohnehin schon regulär stärker ist, als die Offensive.

Eine Aversion gegen eine neue Art von Regel ist keine gut Begründung dafür, eine Regel anzuwenden die für das Regulierte ungeignet ist.

Selbst ein flat-malus zum Hacken im Kampf (zB -4) auf Grund der Hektik wäre um längen besser als das was du vorschlägst (x1.5 entspricht einem Malus von 6-14, also equivalent zu 2-4W), obwohl auch nur ein flicken.

Die eigentliche wichtige Frage hier ist: Was soll diese Regel eigentlich bewirken? Welchen neuen Zustand soll sie schaffen, oder welches Problem soll sie lösen?

Kommentare sind geschlossen.