Antwort auf: [Mutationen] Kein negativer Stresszuwachs mehr

Startseite Forum Spielregeln Update 2.1 [Mutationen] Kein negativer Stresszuwachs mehr Antwort auf: [Mutationen] Kein negativer Stresszuwachs mehr

#4788
NOVAteam
Verwalter

Danke für die Darstellung!

Augen:
Sie verlieren ihren negativen Stresszuwachs, außerdem wird er mindestens -1 betragen (und nicht mehr 0). Maximal Sinne +3 wäre dann auch ok für mich. Wenn Stress bis 0 möglich sein soll, finde ich maximal Sinne +2 in Ordnung.

Blut:
Zwei Möglichkeiten:
1.)
Soll den negativen/positiven Stresszuwachs verlieren. Die Zeile würde ich komplett streichen. Die zusätzliche Regeneration könnte man dann entweder verstärken (z.B. Bis +10 für 6 TL pro +1) oder man verbilligt das Blut, z.b. Halbiert man den Preis. Auch die Zeile „Krankheitswirkung“ kann man denke ich streichen (ist ja durch LE-Regeneration eigentlich abgehandelt).
2.) Zeile „Krankheitswirkung“ streichen und Stresszuwachs sowie zus. Regeneration in eine Zeile zusammenfassen mit „vv“: Wenn der Stresszuwachs positiv ist, ist auch die Regeneration positiv. Wenn der Stresszuwachs negativ ist, gilt das auch für die LE.

Muskulatur
Hier würde ich den Stresszuwachs streichen. „Kraft“ würde dann maximal +4 steigen bei TL +15 pro +1.

Präfrontalkortex & Assoziationskortex
würden so belassen wie bisher, maximale Stressreduktion durch beides -7

zur Disposition steht noch, ob das NErvensystem zukünftig +/- Stresszuwachs gibt.

Kommentare sind geschlossen.