Antwort auf: [System] Lernen von Bonusspezialgebieten

Startseite Forum Spielregeln Update 2.1 [System] Lernen von Bonusspezialgebieten Antwort auf: [System] Lernen von Bonusspezialgebieten

#4407
wondalfo
Teilnehmer

Im Prinzip ja, ich verstehe aber nicht, was Du mit Zyklus meinst. Bei mir darf man soviel steigern, wie man EP hat. Der Hintergrund: Ich habe Spieler die versteigern jeden neuen EP sofort und andere die steigern nur einmal im halben Jahr, dann aber entsprechend viele EPs. Letztere leben sowieso länger mit niedrigeren Werten als erstere, also warum soll ich sie noch bestrafen.

Ich würde einen Bonus bei verwandten SGs gewähren. Neuer Startwert (ohne Einsatz von EP) = vorhandenes verwandtes SG – 4 (oder 3, oder 5). Das würde sowohl bei Spezialisierung (Basis SG -> Bonus SG), als auch bei Verallgemeinerung (Bonus SG -> Basis SG) gelten. Man hat ja dann zwei nahezu identische SGs, selbst wenn man dann eines ablegt hat man mehr EPs ausgegeben, als wenn man nur eines gesteigert hätte.

Eine Limitierung der zulässigen Steigerungen ist meiner Meinung nach schon ausreichend im Trainingsmodul geregelt, wer das mag (ich nicht) kann einfach das verwenden.

Kommentare sind geschlossen.