Antwort auf: [Kampf] Psychischer Schaden

Startseite Forum Spielregeln Update 2.1 [Kampf] Psychischer Schaden Antwort auf: [Kampf] Psychischer Schaden

#4390
NOVAteam
Verwalter

Variante 1 ist wohl eingängiger. Man muss denke ich nur klar machen, dass man sich nach Eintritt des Kurzzeitschadens und Ablauf der W6 Minuten zitternde Hände hat und einen gewissen Schock hat, jedoch weiterhin handeln kann (so dass Langzeitschäden drohen können).

Anstelle von:
„Nach den Kurzzeitschäden ist der SC wieder bedingt (mit zitternden Händen) handlungsfähig, aber reagiert immer noch wie unter Schock und verhält sich stets abwesend, bis 50 % der PE regeneriert wurden.“
wie jetzt würde ich sagen
„Nach den Kurzzeitschäden ist der SC wieder bedingt (mit zitternden Händen) handlungsfähig, reagiert aber immer noch nervös, fahrig oder abwesend bis 50 % der PE regeneriert wurden.“

Bei Langzeitschäden (Eintritt bei negativem EM-Wert) entfällt der letzte Abschnitt zum Thema Kreislaufversagen/Tod.

Kommentare sind geschlossen.