Antwort auf: [Schiffe] Feldantriebe

Startseite Forum Spielregeln Update 2.1 [Schiffe] Feldantriebe Antwort auf: [Schiffe] Feldantriebe

#4203
NOVAteam
Verwalter

Vorweg und wie denke ich von mir bereits hier schon erwähnt und auch als Prämisse für Update 2.1:
Wir wollen möglichst Vereinfachungen in den Regeln.

Ein Problem im Augenblick ist die unterschiedliche Feldgeschwindigkeit oder
Steuerung bei unterschiedlichem Gewicht. Das ist zwar realistisch, aber dem Spielfluss abträglich.
Natürlich gibt es den ein oder anderen Spieler der sich freut: „Hey wir sind leichter – dann sind wir ja schneller! Lass mal „eben“ nachrechnen.“ Und 5 Minuten später, nach Zerstörung der Immersion, weiß man dann das man einen Tag länger oder weniger braucht
oder +1 Steuerung mehr hat.

Grundsätzlich:
RECHNEN ZUR CHARAKTERERSCHAFFUNG/STEIGERUNG, AUSRÜSTUNGSERSCHAFFUNG/STEIGERUNG IST OK,
RECHNEN WÄHREND DEM SPIEL NICHT.

Wenn man nur auf die GSTP Bezug nimmt und nicht auf das Gewicht, fällt eine solche Rechnung flach. Deine Vorschläge 1 und 5 sind also hier die interessanten. Da bislang noch kein Check von Bernds Editor erfolgt ist (z.b. die Basisbuch-Schiffe darauf zu überprüfen), möchte ich das erst abwarten, ehe weitere Vorschläge diskutiert werden.

Der Feldantrieb wird auch in Zukunft aus einem Feldprojektor und Feldspulen bestehen – zumindest im Hintergrund (u.a. weil das terranische Schiffsdesign darauf beruht, was z.B. in den Illustrationen wichtig war/ist).
Ob das System Regeltechnisch als ein ganzes oder als zwei betrachtet wird, wird man noch sehen.

Das Nachschlagen in Tabellen ist dem Spielfluss IMMER abträglich.
Daher passen die Tabellen zum NOVA-Kampfsystem z.b. auch auf eine A4-Seite.

Das Nachschlagen in einer Treibstofftabelle oder eine Rechnung mit Potenzen
(siehe dazu auch die Diskussion im alten Thread mit Wondalfo) ist keine Vereinfachung, im Sinne eines besseren Spielflusses wäre.

Kommentare sind geschlossen.