Antwort auf: [Schutzkleidung] Errata Kampfrüstungen

Startseite Forum Spielregeln Update 2.1 [Schutzkleidung] Errata Kampfrüstungen Antwort auf: [Schutzkleidung] Errata Kampfrüstungen

#4186
Saalko
Teilnehmer

Ahh Balu hat ja schon geantwortet.

Nunja, hier würde ich dann aber sagen, Schienen, Stiefel, Hosen, Handschuhe, Weste und Mantel sind alle in Kampfrüstungen integriert. Sprich man müsste alle 6 Sachen als 1 einzelne Einheit sehen. Und demnach auch alle insgesamt maximal 10TL zum reduzieren angeben.
Aber ich fände das doof.
Andersrum, warum soll es einfacher sein das Gewicht von Handschuhen zu reduzieren durch bessere Materialien, Kampfhandschuhe (der Kampfrüstung) hingegen können technologisch nicht so stark reduziert werden, wegen Gründen.

Sprich die Kampfrüstung sollte nicht als 1 Gegenstand gesehen werden, sondern als 6 Gegenstände, somit wäre es dann auch möglich bis zu 60TL durch die Kampfrüstung zu generieren ohne gegen die 10TL je Ausrüstungsteil zu verstoßen.

Außerdem sehe ich das „phänomen“ der Powerrüstungen noch als Möglichkeit das Gewcht zu reduzieren, wenn man die Rüstung trägt. Sprich Servomotoren unterstützen den Träger der Rüstung und reduzieren so ihr Gewicht.
————————————————————————————
Also aktuell bin ich mit allen (einschließlich meinen Vorschlägen) unzufrieden.
Bei Daniels Vorschlag sehe ich die Leichte Kampfrüstung Rüstung (mit wenig kg/Balus 2. Rechnung) gegenüber der Einzelkleidung im Vorteil. Bei Mittelschwerer Kampfrüstung (Balus erster Rechnung) sehe ich die Einzelteile im Vorteil, einfach weil sie bei einem Gesamtgewicht von 14,9kg ~30 TL (Geschätzt Balu kann ja mal sagen wieviele TL die Einzelteile aufsummiert bekommen) gut machen, die Kampfrüstung allerdings nur 6 TL durch das selbe Gewicht. Das empfinde ich als doofen Effekt.

Kommentare sind geschlossen.