Antwort auf: [Schutzkleidung] Errata Kampfrüstungen

Startseite Forum Spielregeln Update 2.1 [Schutzkleidung] Errata Kampfrüstungen Antwort auf: [Schutzkleidung] Errata Kampfrüstungen

#4159
Saalko
Teilnehmer

So ich melde mich mal Zurück, 🙂

Ja ich finde es geht nicht in die Richtige „Richtung“, Schutzmäßig und Behinderung haben Kampfrüstungen ja einen Vorteil.

Mein Hauptkritikpunkt war die Resistenz. Ich finde es „doof“, dass Schutzrüstungen „schneller“ Kaputt gehen als Einzelrüstungen. Wenn man Weste, Stiefel, Helm … Zusammenaddiert hat man einfach leicht wesentlich mehr Resistenz als bei der Kampfrüstung. Was dazu führt, dass Einzelteile besser geeignet sind um „mehr“ Gefechte zu überstehen. Was wie ich finde nicht im Sinne des Erfinders sein kann.

Unter der Prämisse, dass man zur Kampfrüstung nur ein Schild tragen kann, komme ich aufaddiert bei den Einzelteilen auf folgende Werte:

Rüstungsteil, Schutzwert, Resistenz
Helm 4, 60
Weste 5, 100
Schienen 2, 100
Handschuhe 1, 100
Hosen 4, 60
Stiefel 1, 60

Gesamtschutzwert: 17 Resistenz: 480

Am Schutzwert von max 20 muss man finde ich nicht drehen. Auch haben Kampfrüstungen eine kleinere Behinderung. An den Resistzenzwerten sollte man drehen.
Wenn man den Resistenzwert auf 60 bis max 480 +1TL pro 60 erhöht, wäre es schon ausreichend. (Wäre meine bevorzugte Wahl)

Oder wenn man bei Einzelrüstungen Anstatt die Resistenz aufaddiert, den Durchschnitt der Resistenz nimmt und beim „ausziehen“ dann jedem Resistenzteil den erlittenen Schaden verpasst, wäre die kampfrüstung Resistenzmäßig wieder auf Augenhöhe.

Kommentare sind geschlossen.