Antwort auf: [Implantate] Jet-Propulsoren

Startseite Forum Spielregeln Update 2.1 [Implantate] Jet-Propulsoren Antwort auf: [Implantate] Jet-Propulsoren

#3866
Saalko
Teilnehmer

Etwas spät, aber hängt seit Donnerstag in meinem Cache nur nicht abgeschickt 🙂

Jet-Propulsoren
„Der Jet-Propulsor ist ein kleines Triebwerk, welches bei-
spielsweise in beide Unterschenkel implantiert wird. Mit
Hilfe dieser „Beindüsen“, kann geflogen werden. Jet Probulsoren geben einen Bonus auf die Körperbeherschung. Dieser Bonus addiert sich auf die natürliche Körperbeherschung, Boni durch Flexoren und EMAP Propulsoren werden ignoriert.

Es gelten für die Fortbewegung, dieselben Regeln für Jet Propulsoren wie für Flexoren/normale unverbesserte Beine, anstelle des Spezialgebietes Rennen & Springen wird das Spezialgebiet fliegen genutzt.

Modul: Spezialgebiet
„…
Gleiches gilt, wenn über die EMAP-Feldlagerung oder die Jet Propulsoren ein Kb-
Wert von mindestens 4 erreicht wird. Ab Kb 8 erhält der
Artifikant anstelle von „Rennen & Springen“ das Rassen-
spezialgebiet „Fliegen“.“

NOVA Original, nur anstelle Athletik gibt es nun einen kb Bonus, den REV habe ich verdoppelt.
Name ——————————– Jet Propulsoren-Editor
Hersteller ————————— allgemein
Legalität —————————- B-C
Techlevel ————————— min. 15 bis max. 60
Preis / GSTPV ( St ) ————– TL x 800
Gewicht/GkgSTPV —————— 0,6kg; max. 3; -1 TL pro 0,6kg
Körperbehe-Wert ———- +1; max. +5; +22 TL pro 1
STPV —- 1; max. 10; -1 TL pro 1
REV ———————–2; max. 60; -1 TL pro 2

Also sprich eigentlich keine großen Änderungen.
Den Text der Jet Propulsoren würde ich kürzen und zwischen den Text von
„Fortbewegung und Flexoren ( * )“
und
„Fortbewegung und EMAP-Feldlagerungen ( * )“
setzen und die Überschrift von
„Jet-Propulsoren“
in
„Fortbewegung und Jet-Propulsoren ( * )“
ändern.
(Siehe 1. beiden Abschnitte, das normal gedruckte ist NOVA riginal, das Fettgedruckte von mir. wobei mir gerade der 2. Abschnitt zu technisch formuliert ist.)
Als Fortbewegungsgeschwindigkeit eben an den Flexoren orientieren. Sprich jeder Punkt bei einem Wurf auf fliegen ist 1m Fortbewegung Wert. Nur eben 3 Dimensional. Sie erreichen damit bei weitem nicht die Geschwindigkeiten von EMAP Feldgeneratoren. Sie ermöglichen lediglich das fliegen. Aber das können bringt wohl dann doch noch etwas mehr. Wodurch es recht Sinnlos ist da soviele Propulsoren ein zu binden. Ausserdem verbrauchen sie wesentlich mehr REV als Flexoren. Sind aber sparsammer als EMAP Feldgeneratoren und sind auch noch flexibler (Dafür aber nicht ganz so schnell.)

Kommentare sind geschlossen.