Antwort auf: [Spielsystem] Maximalwerte

Startseite Forum Spielregeln Update 2.1 [Spielsystem] Maximalwerte Antwort auf: [Spielsystem] Maximalwerte

#3721
Saalko
Teilnehmer

Ohne Erklärung:
Natürlicher Eigenschaftswert: Startwert+Steigerung
Man kann durch Kybernetik, Paranormik, Mutationen … seinen Eigenschaftswert um „natürlichen Eigenschaftswert“/2 steigern. (Man darf also seinen Eigenschaftswert auf das 1,5 fache durch Verbesserungen steigern.)

Artifikanten haben einen natürlichen Eigenschaftswert von Strukturpunkte/10. Der setzt ihren maximalen Eigenschaftswert fest. (Strukturwert/10*1,5) Welcher vollständig durch Kybernetik erreicht werden kann.

Tokmarden haben in ihren körperlichen Eigenschaften (die mit 0) einen Maximalwert von 30, der vollständig mit Kybernetik erreicht wird.

—————————————————————————————

Ob man da eine Unterscheidung machen sollte? Ich meine ja große Maschinen können klobig sein, allerdings können sie auch mit mehreren Spinnenbeinen ausgestattet sein, Oder einen Gyrostabilisator haben, welcher ihnen umso mehr hilft. Tricks und Kniffe eben. Auch beim Handgeschick können Artifikanten ja sehr genaue Manipulatoren haben. Darum würde ich sagen umso größer umso besser. (Aber eben auch umso teurer.)
letztlich haben ja die 5 Eigenschaften Emotionen, Intelligenz, Instinkt, Mut und Aussehen bereits maxima durch die KI bzw. das Interaktionsdesign.

Betreffen tun es noch die körperlichen Dinge „Handgeschick, Kürperbeherschung“, die vielleicht mit der Größe abnehmen könnten und Stärke und Konstitution die mit der Größe zunehmen können.

Sinne und Wissen sollten vielleicht an die KI gekoppelt werden.

sollte man sich in der Richtung etwas ausdenken? Aber das kann auch wieder komplizierter werden.

Kommentare sind geschlossen.