Antwort auf: [Spielsystem] Der kritische Wurf

Startseite Forum Spielregeln Update 2.1 [Spielsystem] Der kritische Wurf Antwort auf: [Spielsystem] Der kritische Wurf

#3719
Saalko
Teilnehmer

Okay damit es was zum abstimmen gibt, auch wenn es wohl nicht so beliebt war. 🙂

Alle Würfel zeigen eine 1 = kritischer Patzer, schlimme Dinge passieren, automatischer Fehlschlag.

Zwei Würfel zeigen eine 6 und die Probe wurde geschafft = kritischer Erfolg, das ganze gelingt besonders gut/besonders schnell/man spart Material … Spielleiterentscheid.

Das Können wird abgebildet und die Wahrscheinlichkeit ist nicht zu hoch. Bei bis zu 7 Würfeln ergeben sich folgende Wahrscheinlichkeiten auf einen kritischen Patzer:

1 = 1/ 6 = 16,6666666667 %
2 = 1/ 36 = 2,7777777778 %
3 = 1/ 216 = 0,462962963 %
4 = 1/ 1296 = 0,0771604938 %
5 = 1/ 7776 = 0,0128600823 %
6 = 1/ 46656 = 0,0021433471 %
7 = 1/ 279936 = 0,0003572245 %

Hier die Tabelle für einen kritischen Erfolg:

1 = 0 = 0 %
2 = 1/ 36 = 2,7777777778 %
3 = 16/ 216 = 7,4074074074 %
4 = 171/ 1296 = 13,1944444444 %
5 = 1526/ 7776 = 19,6244855967 %
6 = 12281/ 46656 = 26,3224451303 %
7 = 92436/ 279936 = 33,0204046639 %
(Dank an Tigerle aus dem Drachenzwinge Forum für die Hilfe bei der Berechnung)

Umso „besser“ man etwas kann, umso wahrscheinlicher wird es das man keine Katastrophalen Fehler begeht (kritischer Patzer), und umso wahrscheinlicher wird es, dass man etwas besonders schnell schafft. (Vielleicht gerade in Kämpfen gut geeignet.)

(Anmerkung: Die Wahrscheinlichkeiten werden wohl etwas niedriger ausfallen. wer mit 7 Würfeln würfelt davon 2 6er hat, die anderen 5 Würfel aber eine 1 zeigen, dann kann es passieren, dass man den Wurf nicht schafft und somit der kritische Erfolg ungültig wird.) Da die Schwierigkeiten aber variieren, kann ich das nicht in die Berechnung einpflegen.)

Kommentare sind geschlossen.