Antwort auf: Psi-Schwelle

Startseite Forum Spielregeln Update 2.1 Psi-Schwelle Antwort auf: Psi-Schwelle

#3659
wondalfo
Teilnehmer

Du tust hier so, als wäre das Bauen von Ausrüstung der einzige oder größte Vorteil von Techs. Paranormik hat viele interessante und nützliche Fähigkeiten, aber erstens kosten sie garnicht so viel weniger EP, zum zweiten beschränkt sich der größte Teil ihrer Effizienz auf organische Opponenten. Einen Artifikanten per Inkorp zu kapern ist imo interessanter, als den Geist eines Menschen zu übernehmen, den man danach darstellen muss, ohne sein Wissen oder seine Fähigkeiten zu haben.

Nein, ich stelle hier die Kernkompetenzen und ihre Regeln von Spezialisten gegenüber. Wie du so schön schreibst, genau das wo die Charaktere ihre Spotlights haben. Und ich argumentiere hier aus dem Spielstil des Gamisten heraus, der seinen Spaß am Rollenspiel unter anderem auch aus dem Wettbewerb mit den anderen SC und dem SL zieht. Und ja ich habe solche Spieler in meiner Gruppe und ja ich schreibe meinen Spielern nicht vor woran sie beim Rollenspiel Spaß haben sollen.
Und ein Gamist mit einem Techspezialisten hat alles Recht der Welt sich darüber zu beschweren, dass er bei seiner Kernkompetenz immer Schwellen von 20+ angesagt bekommt, während der Paranormiker neben ihm nur lächerliche 7-10 angesagt bekommt. Da fühlt er sich zu recht verarscht.

Und wenn ein Paranormiker unbedingt jeden den er trifft mental vergewaltigen muss, um seiner eigenen Paranoia zu genügen, dann lass ihn die Konsequenzen solchen Handelns spüren. Alter Hass rostet nicht.

Es gibt meines Wissens keine Regel in NOVA die bessagt, dass das Opfer einen telepatischen Eingriff überhaupt merkt. Daher würde ich zumindest bei Sachen, wie Empathie, Sondierung, Gedanken lesen davon ausgehen, dass das Opfer völlig ahnungslos bleibt, solange der Paranormiker keinen Patzer würfelt.

Kommentare sind geschlossen.