Antwort auf: [Energie] Treibstoffkapazität

Startseite Forum Spielregeln Update 2.1 [Energie] Treibstoffkapazität Antwort auf: [Energie] Treibstoffkapazität

#3642
NOVAteam
Verwalter

Natürlich verbraucht der Reaktor auch, wenn das Schiff steht. Daher der Vorschlag, auf „Betriebsstunden“ zu gehen statt „Reichweite“. Also im Grunde wie jetzt, aber: Mein Vorschlag zielt auf die Entkopplung von RE/REV und Treibstoff, um es wesentlich zu Vereinfachen, auch wenn es anders realistischer wäre.

Verfolgung heißt übrigens nicht immer notwendigerweise Kampf. Das war nur ein Beispiel. Oft mag es eine Rolle spielen, wie schnell man wo hin kommt, wie lange man durch einen Strahlungsnebel fliegt oder ob man einfach einen Beobachter abschütteln kann etc. Es ist auch vom Fluff und vom rollenspielerischen her einfach interessanter.

dass man Raumschiffe nicht „von hand baut“ mag zwar sein, aber damit triffst du ja ein grundlegendes Problem, welches NOVA im Augenblick hat. Solange NOVA kein Computer-RPG ist, oder sich auf App/Webandwendung stützt in allen Formen, sollte es per Hand und am Spieltisch machbar gehen. Grundregel: Beim Erschaffen/Erstellen von SC oder Raumschiffen darf es etwas länger dauern und auch mal gerechnet werden (einfache Punkt/Strich-Rechnung). Während dem Spiel möglichst nicht. NOVA sollte vereinfacht werden, ohne den simulativen Charakter zu verlieren. DSA ist ja auch ein recht simulatives System, aber sicherlich dennoch „einfach“ zu bespielen. Ich habe einmal von einem Indie-RPG gehört, da wurde beim Rüstungsschutz am Körper je nach Körperzone diverse Wurzeln gezogen, um den Schutz zu ermitteln. Das kann nicht das Ziel sein.

Eine Loslösung der Tonnage aus den Rechnungen möchte ich auf jeden Fall haben, weil das tatsächlich „Rechnerei im Spiel“ bedeutet.

Vorschlag: Reaktor verbraucht x Tonnen Treibstoff / h dazu verbrauchen Feldflugspulen y Tonnen Treibstoff pro Mrd. km; Gesamtverbrauch ist dann x*Flugdauer+y*Flugstrecke

Das hier finde ich interessant und machbar. Wäre gut jedoch, wenn man das irgendwie hinkriegt, dass keine neuen Zeilen in den Tabellen auftauchen. Dann könnte man das sogar als Modul anbieten.

Um der Diskussion mal eine Richtung zu geben: Ziel wäre eine Abstimmung (via Poll), Neben dem bestehenden System stündenein bis drei Alternativen (z.b. die einfachere von mir und dein Vorschlag) zur Wahl. Ich denke, dass ich ein Thema eröffnen werde, in der alle Abstimmungen gesammelt werden.

Kommentare sind geschlossen.