Antwort auf: Langsamfliegen muss deutlich billiger werden

Startseite Forum Spielregeln Update 2.1 Langsamfliegen muss deutlich billiger werden Antwort auf: Langsamfliegen muss deutlich billiger werden

#3595
Saalko
Teilnehmer

Okay doch besser hier.

Also aktuell ist es so, dass man sehr schnelle Antriebe mit einem extrem geringen Verbrauch konstruieren kann.

Ich finde es wäre schöner, wenn man anstelle eines festen REV verbrauchs einen Effizienzfaktor einsetzt.

Die Zeile REV/GSTPV wird durch „Energiekoeffizient“ ersetzt. 0,05; max 1; -1 TL je 0,05

Sprich der REV errechnet sich aus der Teilfeldgeschwindigkeit*30/1 Mio*Energiekoeffizient.

(Wenn ein Schiff eine Teilfeldgeschwindigkeit von 7 Mio km/s hat und einen Energiekoeffizienten von 1, dann hat es einen Treibstoffverbrauch von 210 (7*30))

Hat ein Schiff eine Teilfeldgeschwindigkeit von 5 und einen Koeffizienten von 0,5 dann ist es (5*30*0,5)=75 REV

Dann würde gelten, umso höher die Geschwindigkeit ist, umso höher ist der Verbrauch.

Was sich aber wieder dadurch ausgleichen kann, dass das „Grundproblem“ bleibt, dass man je Zeit einen Energieverbrauch hat und nicht je Strecke. Aber so wird immerhin der Verbrauch an die Geschwindigkeit „gekoppelt“.

(Achja die Zahlen sind wieder nur Fantasyzahlen mit der Absicht, dass man das aktuelle System nicht zu stark ändern muss.)

(Doppelpost weil es einfach nicht ins Treibstoffkapazitätsthema passt, und der Edit wohl übersehen werden könnte.)

Kommentare sind geschlossen.