Antwort auf: [Spielsystem] Der kritische Wurf

Startseite Forum Spielregeln Update 2.1 [Spielsystem] Der kritische Wurf Antwort auf: [Spielsystem] Der kritische Wurf

#3584
wondalfo
Teilnehmer

Mir leuchtet im Basissystem die Abzieherei und Addiererei nicht ein. Wo ist der Unterschied zwischen einem Patzer mit Ergebnis null und einem mit Ergebnis 3 ? Ein Patzer ist ein Patzer….
Auch beim Erfolg macht es meiner Meinung nach nicht richtig Sinn. 3W6 mit 6 macht 18 +3 (Würfel) = 21. Ist viel aber nicht spektakulär und das für die geringe Wahrscheinlichkeit von 1:216 = 0.5%.
Ich würde die Regeln aufteilen.
Alle Würfel zeigen 1 (Pasch), ist ein kritischer Misserfolg.
6-er Würfel: Alle 6er-Würfel werden nochmal geworfen. Für ungerade 6er Würfel (also 1. 3. 5. Würfel) zählt nur eine weitere 6. Diese wird zum Ergebnis addiert. Bei den geraden 6er Würfeln (also 2. 4. 6. Würfel) wird das Ergebnis zum Wurf addiert.
Schafft man die Schwelle –> Erfolg. Schafft man die anderthalbfache Schwelle –> kritischer Erfolg.
Beispiel:
Wert 6=1w6+2: Wurf 6+2=8, zweiter Wurf da 6: 4 –> Ergebnis bleibt 8
Wert 6=1w6+2: Wurf 6+2=8, zweiter Wurf da 6: 6 –> Ergebnis: 6+2+6 = 14
Wert 13=3w6+1: WUrf 6+6+4+1=17, zweiter Wurf: 4 und 3 –> Ergebnis: 6+6+4+1+3=20, die 4 verfällt da keine 6
Wert 13=3w6+1: WUrf 6+6+4+1=17, zweiter Wurf: 6 und 3 –> Ergebnis: 6+6+4+1+6+3=26 (Kritischer Erfolg bei Schwelle 17)
Wert 13=3w6+1: WUrf 6+6+6+1=19, zweiter Wurf: 6 und 3 und 4 –> Ergebnis: 6+6+6+1+6+3=28 (Kritischer Erfolg bei Schwelle 18)

Kommentare sind geschlossen.