Antwort auf: [Energie] Treibstoffkapazität

Startseite Forum Spielregeln Update 2.1 [Energie] Treibstoffkapazität Antwort auf: [Energie] Treibstoffkapazität

#3582
NOVAteam
Verwalter

Ok der Zwischenvorschlag:
-Der Preis der Feldantriebe bleibt wie er ist.
-Die Energiekapazität wird verdoppelt.

Stellt sich noch die Frage, in wie fern am Treibstoffpreis gedreht werden muss. Evtl. eine Halbierung? und sollte Cryogen tatsächlich proportional günstiger sein als Deuterium? Immerhin erhält man halt für teureren Sprit eine höhere Reichweite.

Castor C und Sol B liegen so weit draußen, dass sie mit Spezialschiffen angeflogen werden müssen und dass die Treibstofflogistik eine Herausforderung ist.

Noch etwas zwecks „Nennsystem“: 20Mrd Kilometer sind großzügig und ein gutes Maß. Im Sol-System aber beispielsweise liegt der Gratpunkt nicht weit weg von der Plutobahn (ca. 7 Mrd Kilometer weg von Sol wenn ich mich erinnere). Daher bräuchte man wohl im schlechtesten Fall hier tatsächlich 15 mrd Kilometer reichweite, sollte Pluto auf der anderen Seite der Sonne sein und vom Gratpunkt angeflogen werden. Das ist aber die nächsten 100 bis 130 Jahre nicht der Fall, da Pluto der nächstgelegene Anflugort im SOl-System vom Gratpunkt aus ist.

Was Deuterium und Energiewerte angeht: Da steht „Deuterium-D“. Das schöne an „Subatomarer Rekombination“ (SARK) in NOVA ist, dass ich aus Silizium-F, Sauerstoff-R oder Caesium-P als SL machen kann was ich will, ohne mich mit Chemie herumschlagen zu müssen. Viele Spielleiter haben da nämlich überhaupt kein Bock drauf. Als SL kann ich, hart gesagt, selber definieren, ob ich Deuterium-D unter Normaldruck in mein Bügeleisen füllen kann oder ob es explodiert. Oder ob ich Sauerstoff-K atmen kann oder nicht und wann es flüssig oder gasförmig ist. Im Zweifel hilft dir als SL SARK dabei, ein Totschlagargument gegenüber Spielern zu zücken, damit man sich wieder aufs Wesentliche konzentrieren kann: Rollenspiel. Wir sitzen ja schließlich am Spieltisch, um Spaß zu haben, und nicht um chemische Fachdiskussionen zu führen. Wenn das gewünscht ist in der Gruppe, kann der SL natürlich gerne auf die Grundeigenschaften von Deuterium, Sauerstoff oder was auch immer zurückgreifen.

Kommentare sind geschlossen.