Antwort auf: [Energie] Treibstoffkapazität

Startseite Forum Spielregeln Update 2.1 [Energie] Treibstoffkapazität Antwort auf: [Energie] Treibstoffkapazität

#3573
wondalfo
Teilnehmer

Was war den mit Sol B und Castor C (habe es gerade nicht parat)? Was man mit TL42 bauen kann zeigt unsere Sutafurea.
Gesamtmasse:180t (voll); Treibstoff (50t), Fracht (50t), Crew 4; Passagiere 4
Feldfluggeschw: 154.000km/s
REV Feldlfug (Schilde aus, EMAP aus, Schleppstrahlproj. aus) 1241 REV
Betriebsdauer Feldflug: 3,3 bis 8,4d
Reichweite: 43,9Mrdkm bis 109 Mrdkm oder 2 bis 5 Nennsysteme.

Nochmal ein paar physikalische Zahlen.
1g Deuterium/Tritium liefern 100MWh (thermisch, Quelle)
1T Deuterium/Tritium liefert 100TWh (das ist ein 1/6 des jährlichen Strombedarfs von Deutschland), okay wenn man jetzt noch den schlechten Wirkungsgrad thermisch->elektrisch von 0,3 ansetzt, dann sind es nur noch 30TWh
1T auf 150000km/s zu beschleunigen braucht 3125TWh oder 31T Deuterium/Tritium. (nicht relativistisch gerechnet, relativistisch wird es noch mehr)

Upps, eigentlich wollte ich Dir zeigen, dass NOVAs Energieinhalt zu gering ist. In Wirklichkeit kannst Du festlegen was Du willst, da du jenseits der aktuellen Physik bist.
Würde man heute also ein Raumschiff von 1T Gewicht auf C/2 beschleunigen wollen, bliebe einem nichts anderes übrig als Fusionsbomben hinten in der Brennkammer zu zünden. Da spart man sich wenigstens das Reaktorgewicht. Am Ziel müsste man genauso bremsen, diese Bremsbomben muss man aber mitnehmen/mitbeschleunigen. Die Bremskammer die einer Fusionsbombe standhält wurde aber auch noch nicht erfunden, von den biologischen (Strahlungsschäden) und den politischen Problemen (Fusionsbomben im Orbit) mal ganz zu schweigen. Aber ich drifte ab.

Kommentare sind geschlossen.