Antwort auf: [Spielsystem] Der kritische Wurf

Startseite Forum Spielregeln Update 2.1 [Spielsystem] Der kritische Wurf Antwort auf: [Spielsystem] Der kritische Wurf

#3569
Bernd
Teilnehmer

„2.) DSA D20: Bei Würfen auf Eigenschaften (1W20) gibt es keine kritischen Würfe.“

Das ist nicht korrekt. Auch dort gilt die Regel der 1 und der 20.

„Fazit: in normalen Talentproben ist Die Wahrscheinlichkeit für einen Krit 1:200 (Doppel eins oder doppel 20)“

1:400, wie du weiter oben selbst gesagt hast.

„Bei der Optionalregel kommt es so gesehen bei 8% der würfe zu einem kritischen erfolg bzw Misserfolg.“

Ja, aber die grundlegende Chance beträgt satte 16%.

„Wieso schafft es der Diletant mit zwei linken Händen und alles Daumen häufiger eine herausragende Waffe zu bauen, als der Meisterwaffenbauer? Das leuchtet mir nicht ein.“

Richtig. Daher auch der Vorschlag, in so einem Fall bei Proben wo der Endwert eine Rolle spielt, 1W6 zusätzlich zum maximal erreichbaren für den Kritwürfler zu würfeln.

Mehr als einen Kritwürfel zu bestimmen halte ich für falsch, da es diese Regel für schlechte Werte aushebelt.

Kommentare sind geschlossen.