Antwort auf: [Spielsystem] Der kritische Wurf

Startseite Forum Spielregeln Update 2.1 [Spielsystem] Der kritische Wurf Antwort auf: [Spielsystem] Der kritische Wurf

#3564
wondalfo
Teilnehmer

Interessante Ideen…
Ich möchte ein paar Punkte einwerfen.
1.) Spielt man mit Spezialgebieten und der SL probt ein nicht vorhandenes, so ist da meist nur 1W6 vorhanden. Stellt sich also bei allen Paschregeln die Frage was passiert hier. Ich denke die Regel muss zum sicher häufig verwendeten Spezialgebiete Modul kompatibel sein.
2.) DSA D20: Bei Würfen auf Eigenschaften (1W20) gibt es keine kritischen Würfe. Bei Talentproben 3W20 gibt es Kritische Erfolge bei Doppel-eins (1:400) und Patzer bei Doppel-20 (1:400) bei dreifach-eins und dreifach-20 gibt es entsprechend exorbitante Effekte. Im Kampf (1W20) gibt es kritsche Würfe diese müssen aber bestätigt werden, d.h. die Probe wird wiederholt, viel im ersten Wurf eine 20 und die Probe wird wieder nicht geschafft -> Patzer, wird sie geschafft -> einfacher Misserfolg. War der erste Wurf eine 1 und im zweiten Wurf wurde die Probe erneut geschafft -> kritischer Erfolg, wird die Probe im zweiten Wurf nicht geschafft -> normaler Erfolg
Fazit: in normalen Talentproben ist Die Wahrscheinlichkeit für einen Krit 1:200 (Doppel eins oder doppel 20), Im Kampf ist sie höher aber deutlich unter ^5% durch die Bestätigung

Wolfgang

Kommentare sind geschlossen.