Antwort auf: Antriebsarten (Hyperlevel)

Startseite Forum Hintergrund Antriebsarten (Hyperlevel) Antwort auf: Antriebsarten (Hyperlevel)

#3151
Balu (N074G37H)
Teilnehmer

Die strategische Entscheidung Welten die nicht an den Gratraum angeschlossen sind fallen zu lassen ist nicht weiter fragwürdig. Die „verlorenen Welten“ sind auf sich gestellt, weil niemand ein Interesse hat sie zu erhalten, außer sie selbst.
In Serie werden Hyperlevelschiffe mit Sicherheit nichtmehr gefertigt, ich bezweifle sogar, dass sie überhaupt noch gefertigt werden.

Allerdings ist Nova in puncto Antriebe nicht gerade frei von Widersprüchen. Zb heißt es in TS S.95, Proxima Centauri sei bisher nur von wenigen Antimaterie getriebenen Forschungsschiffen besucht worden, obwohl die Mensche das System bereits zur Zeit der Hyperlevelantriebe besucht und kolonisiert hatten und 15.000AE keine Herausforderung darstellen, wenn man Schiffe hat die 4 Lichtjahre im Kontinuierlichen Flug überwinden.

Und zum Thema Hyperlevelflug und Auftanken: Zwischen den Sternen gibt es nichts, woraus man Treibstoff herstellen könnte, dh entweder nimmt man die Komponenten mit, dann fehlt aber Energie um sie zum Treibstoff zu verbinden, oder man nimmt direkt Treibstoff mit.
Das einrichten von „Tankstationen“ wäre extrem unpraktisch, teuer und sehr viel unsicherer als ein System zu konstruieren, dass von sich aus ein Jahr funktionieren kann. Je weiter die Distanzen, desto teurer und weniger praktikabel ist es, Tankschiffe voraus zu schicken.

Im NovaVerse verbrauchen schon Jäger locker 2.500 RE die Stunde. Selbst bei höchster Spritqualität sind das 0.5 Tonnen die Stunde, oder ~4.350t im Jahr. Kentaurus-IV hatte 18 Crewmitglieder…
Antimaterie als Erklärung fällt aus, TS etabliert Antimateriereaktoren klar als neue militärische Antriebsform der aktuellen Zeit.

Anyway, für alle die auf Langfristige Genschäden keine Rücksicht nehmen müssen oder können ist der BP-Antrieb die beste Wahl, da sehr schnell und sehr flexibel. Als verlorene Kolonie würde ich mein Geld auf diesen setzen, um mich mit der größeren galaktischen Gemeinschaft zu verbinden.

Kommentare sind geschlossen.