Antwort auf: NOVApedia

Startseite Forum Hintergrund NOVApedia Antwort auf: NOVApedia

#3030
wondalfo
Teilnehmer

Allianz

Alliierte Ahmandische Republik

• ca. 5 Sektoren
• Bevölkerung 9,8 Milliarden
• 93% Terraner, 3% Minelauvaner, 2% Metonoiden, 2% andere
• Amtssprache: Allianzarabisch, dazu Neosund
• Technologielevel: 24

Politik
• Parlamentarische Demokratie
• Staatsoberhaupt: Generalsekretär
• Regierungschef: Präsident
• Legislative: Interstellare Kammer (450 Abgeordnete), Interplanetarer Rat (Planetenregentenvertreter)
• höchstes Gericht: Alliierter Justizhof
• unterhält in allen Reichen Botschaften
• die Außenpolitik unterstützt Muslime in allen Reichen
• jeder Muslim kann Allianzbürger werden

Kultur & Gesellschaft
• Demokratie, die Gleichberechtigung, Freiheit, recht und Gesetz, sowie die Trennung von Glaube und Staat grantiert
• islamische Kultur, die bekannt ist für ihre Gastfreundschaft
• aufbauend auf der arabisch-maurischen Kultur werden die Traditionen weiterentwickelt und auf den reicheren Planeten herrscht ein heiteres treiben auf bunten Basare mit exotischen Gerüchen etc. und einer kaum zu überbietenden Gastfreundschaft
• die andere Seite ist die von Hunger, Leid und Anschlägen gebeutelte Alltag auf den vom Krieg verwüsteten, tw. verstrahlten Planetn
• fünf Säulen des Islams: Armenfürsorge, Gebet Richtung Mekka (untergehenden Sonne), Pilgerreise nach Mekka (Kaaba in Assiut), Fastem im Ramazan und Glaubensbekenntnis zu Allah
• Armenfürsorge
∘ wird vom Staat durch die Armensteuer unterstützt
∘ Armen- und Siechenschiffe, in der gesamten Exasphäre bekannt, geben den Obdachlosen Wohnraum und transportiern diese unentgeltlich auf andere Planeten, um ihnen ein neues Leben zu ermöglichen
∘ Almosarken, Schiffe die in der Allianz Almosen und Sachgeschenke für die Bedürftigen sammeln
• Moschee-Raumschiffe mit wichtigen Geistlichen verkünden den Glauben auch außerhalb der großen Städte/wichtigen Planeten und bilden auch Schüler zu Gelehrten aus
• im privaten Bereich (Partys etc. gibt es eine strikte Trennung von Mann und Frau, im öffentlichen Leben und Beruf sind beide völlig gleichberechtigt
• Kopfbedeckung ist eine Tradition für Mann und Frau und wird auch von Fremden erwartet
• Gastfreundschaft und der persönliche kontakt genießen einen hohen Wert
∘ Gastfreundschaft ist eine Tugend und wird immer gewährt, dafür erwartet man den Respekt der Gäste, so sollte man die Schuhe vor der Haustür ausziehen
∘ selbst berufliche Kontakte werden im privaten Haus bewirtet und nicht im Büro
• Allierte sind ausgesprochen höflich, selbst dann noch, wenn sie vor Zorn kochen
• man liebt den süßen Tee und Kaffee, sowie die Wasserpfeife, der öffentliche Konsum von Alkohol ist verboten (der Besitz nicht)
• das wirtschaftliche Leben findet auf Suks und Basaren statt, das Feilschen ist dort Pflicht
• alle Allianzbürger dürfen Klingen-, Hieb-, Neuro- oder Hyperstimwaffen tragen, Nichtmuslimen (Dhimmi) ist das Tragen von Waffen nicht gestattet
• Bildung genießt einen hohen Stellenwert, ksotenlose Schulbildung ist selbstverständlich und soll auf die universitäre Ausbildung erweitert werden

Hauptstadt Assiut/Ciru Prime/Antares-System (25 Mio.)
weitere große Städte: Ashna Caledonia (50 Mio.), Cayro (12 Mio.), Tar-el-Sheik (8 Mio.), Elderamin-Salam (6 Mio.)

Wirtschaft
• Währung: Amar, pl. Amares, 1 St. = 113 A
• Bruttoinlandsprodukt: 99,4 Billionen Sterntex
• durchschnittl. Monatseinkommen 4800 St.
• Erwerbsstruktur: 44% Landwirtschaft, 29% Dienstleistungen, 27% Industrie,
• Gewürz- und Duftindustrie, chemische Industrie mit subatomarer Materieveränderung zur Herstellung von neuen Werkstoffen etc.
• Luxusgüterindustrie
• technologisch führend auf den Gebieten Materieveränderung, Gratraumtechnik, Astrogation und Hyperstimmwaffen, sonst nur unterer Durchschnitt
• wichtigste Handelspartner: Syndikat, andere Zentralbundstaaten
• Gewürze, Parfums und Duftgrundstoffe sind wichtige Exportgüter

Sicherheit & Militär
• Allstreitkräfte: Felokul
• Bodenstreitkräfte: Serratkul
• Geheimdienst: Alliierter Kreis (AK)
• Terrororganisation: Halbmondgeschwister
∘ bevorzugt Raubüberfälle und und Entführung/Lösegelderpressung von einflussreichen Personen
∘ aber auch gezielte Attentate gegen Repräsentanten des aktuellen Systems

Geschichte
• 2051 Erscheinung eines unbekannten Raumschiffes im Erdorbit (vermutlich ein Weisenschiff), dem arabischen Astronauten Tarik Ahmand erscheint ein Engel, der ihm eine Aufgabe und eine Prophezeihung mit gibt
• einzig und allein die Schule der Hanafiten erkennt Ahmand als neuen Propheten an
• Ahmand beginnt mit der Neuauslegung des Koran, als würde Mohammed heute leben
• die Prophezeihung, vermutlich ein Hinweis auf das gelobte Land bleibt unentschlüsselt
• die reformierte Schule der Hanafiten, auch Schule Ahmand genannt erlebt einen großen Zulauf – die größte Konbertierungswelle der gesammten Geschichte der Menschheit macht sie zur stärksten Rechtsschule der islamischen Welt, viele Freidenker und Wissenschaftler schließen sich an
• als die Rettung Terras nach dem Krieg von 2069 scheitert, schließt Ahmand Verträge mit der ISA, die zuer Evakuierung des Großteils seiner Anhänger führt, wobei die ISA von ihm und seinen Anhängern die größtmögliche Unterstützung erhält
• Ende 22. Jhd. Bergung der Kaaba von Terra und Unterbringung auf Luna löst erneute Konvertierungswelle aus
• 2398 Diebstahl des unfertigen muslimischen Kolonieschiffs durch die Formorag – gedacht für die Suche nach der „Heimat des Engels“
• im großen Krieg engagieren sich die Anhänger Ahmands herausragend, den dem „Boten Shaitans“ darf es nicht gelingen die „Kinder Allahs“ gleich ob gläubig oder nicht zu unterjochen
• während des Krieges gelingt es Mathew ben Awshri die Prophezeihung zu entschlüsseln und als Sternensystem im Antares-Sektor zu deuten
• nach dem Krieg lassen sich viele Ahmandianer im Antares-Sektor nieder, die oft unwirtlichen Planeten werden mittels Terraforming in Wüstenplaneten voller bezaubernder Oasen verwandelt
• in Assiut/Ciru Prime (Antares V)/Antares-System wird in der größten Moschee des Universums die Kaaba eingeweiht
• durch neue Grenzziehung im Rahmen der Zentralbund-Gründung fällt der Antares-Sektor an das Syndikat, kurz darauf beginnt die Loslösung vom Syndikat, die von diesem wohlwollend begleitet wird
• 2568 Entstehung des unabhängigen Sultanats Ahmand im Antares Sektor
• die schwerfällige Demokratie wird von einem Sultanat abgelöst, dies erfährt unter Ali Ahmand eine wirtschaftliche Blütezeit
• 2665 Ali Ahmand stirbt und sein größenwahnsinniger und grausamer Sohn Hamal übernimmt das Sultanat Ahmand
• dieser regiert mit der Einführung der Sklaverei, Ausbeutung des Volkes, Korruption, Machtmissbrauch Massenexekutionen und Verfolgung Andersdenkender
• 2669 Beginn des Ahmandischen Bürgerkrieges auf Loris III, aufgrund der Hinrichtung der Führer einer Untergundorganisation, nachdem bereits 500.000 Menschen Hamals Regime zum Opfer gefallen sind
• sieben weitere Planeten erheben sich und schließen sich den Rebellen an
• Anführer ist der frühere regierungsadmiral Ivaras Ben Ali mit seiner Flotte
• die Armee Hamals kämpft zerstritten, da die Scheichs jeder auf eigene Rechnung kämpfen
• 2670 Nuklerangriff auf den Planeten Puclon, alle 30 Mio. Einwohner sterben (Pöbelfeuer)
• die Konförderation unterstützt die Rebellen, während der Sultan vom Terranisches Imperium unterstützt wird, aufgrund der Forderung des Syndikat, das mit den Rebllen sympathisiert zieht sich das Terranisches Imperium zurück, worauf sich auch die Konförderation zurück zieht
• da die Rebellion zu scheitern droht, wagt Ben Ali einen kühnen Streich und bringt die gesamte Rebellenflotte mittels Gravitationsgeneratoren ins Antares-System
• 26.-30.12.2671 Schlacht um Ciru Prime/Antares-System beendet mit dem Sieg der Rebellen den Ahmandischen Bürgerkrieg
• 2673 Gründung der „Partei des gerechten Weges“ durch Sultansanhänger, diese wird verboten und ihre Mitglieder/Anhänger gehen als Halbmondgeschwister in den Untergrund

Kommentare sind geschlossen.