Antwort auf: Impulswaffen fragen: Schadensart? Batterie?

Startseite Forum Spielregeln Impulswaffen fragen: Schadensart? Batterie? Antwort auf: Impulswaffen fragen: Schadensart? Batterie?

#2968
Bernd
Teilnehmer

Die Batterie/BE ist die „hauseigene“ Energiezelle der Waffe, Kondensatoren und ähnliche Späße sind Teil des eigentlichen Waffensystems. Was die Waffe letzten Endes mit der Energie macht, ist Sache ihrer Konstruktion ( r. oder b.-Schaden, Strahl oder Bündel ).

Bei Artifikanten mit eingebauten Waffensystemen gibt es wie schon gesagt das Problem, dass man geneigt ist, den Editor auszureizen. Das kann man auch tun, es spricht nichts dagegen. Artifikanten sind mMn zu anfällig, als das ich mich auf ein internes Waffensystem stützen würde, aber das ist Geschmackssache. Man kann ja auch eine in der hand geführte Waffe an den eigenen Reaktor oder Energiespeicher anschließen.

Wenn man die Batterie abseits ihrer eigentlichen Funktion bei Implantatvarianten als „Puffer“ und „Energie-Cache“ zwischen Reaktor/Energiespeicher und Waffe versteht, finde ich das tendentiell reizvoll und würde dann den Maximalschaden des Waffensystems als minimale Batteriegröße ansetzen.

Kommentare sind geschlossen.