Antwort auf: Parallele Aktionen und Distanz Überbrücken vs. Ausweichen

Startseite Forum Spielregeln Parallele Aktionen und Distanz Überbrücken vs. Ausweichen Antwort auf: Parallele Aktionen und Distanz Überbrücken vs. Ausweichen

#2948
wondalfo
Teilnehmer

Ich würde es folgendermaßen regeln.

Distanz überbrücken dauert 5 Aktionspunkte und man schafft den Wurf in m.
Will man parallel handeln also, rennen und schießen, dauert das regulär 10 Aktionspunkte, man kann aber die Regel zur Verkürzung einer Aktion einsetzen. D.h. man kann rennen+schießen um 1 bis 4 Aktionspunkte verkürzen, dafür erschweren sich aber beide Proben (Attacke und Athletik/Rennen) um 1 bis 4 Punkte.
Man kann halt nicht so gut schießen und rennen gleichzeitig.

Beispiel: Adarion springt auf und rennt los, dabei schießt er gleichzeitig auf seinen Gegner. Er will die AKtion verkürzen, da er noch Aktionspunkte aufheben möchte und entscheidet sich, dass er nur 7 Aktionspunkte aufbringen will (also um 3 verkürzen).
Er würfelt Athletik/Rennen eine 14 und Attacke eine 12. Aufgrund der Verkürzung schafft er nur 11m, die 11 ist gleichzeitig sein Ausweichen-Wert, und er trifft alles mit einer Zielgröße 9 und kleiner. Sein Gegner muss gegen 9 Ausweichen.

Ich sehe gerade, dass wir zumindest beim Raumkampf die Hausregel haben, dass Distanz überbrücken nur einmal pro Kampfrunde möglich ist. Das Schiff wird nicht schneller, bloß weil der Pilot eine hohe Initiative hat. Beim normalen Kampf bin ich mir dazu noch nicht ganz schlüssig.

Kommentare sind geschlossen.