Antwort auf: A Game of Drones

Startseite Forum Spielregeln A Game of Drones Antwort auf: A Game of Drones

#2095
Bernd
Teilnehmer

Der Unterschied ist mir bewusst, das war eine beabsichtigte Überspitzung. Ich für meinen Teil weiß sehr wohl, was die Regeln anrichten können, bin aber bisher mit der Schiene „Im Zweifel für die Spielwelt“ sehr gut gefahren. Klar will keiner Drohnen mit derartigen Werten im Spiel sehen – auch keine Spielercharaktere. Das System gibt derartige Boni her, beabsichtigt ist das Ergebnis in seiner schrecklichen Schönheit aber sicher nicht. Beabsichtigt ist auch sicher nicht, dass eine Raumdrohne von der Größe einer kleinen Garage mit nur 1t Panzerung einem taktischen Nuklearschlag standhält. Laut Regeln beinahe möglich. Rein von der Spiellogik aber nicht sinnig, also lasse ich es. Vielleicht bin ich zu sehr Spielweltidealist.

Im Sinne der Module ist deine Argumentation mit den Jets natürlich richtig – dennoch bedeutet dies, auch Ausweichen und ähnliche Dinge bekommen den Bonus. Und zumindest bei Ausweichen wirds kritisch. Denn der „kleine, aber feine Unterschied“ liegt in der Formulierung meines Satzes.

Denn eigentlich sollte die bessere Fähigkeit des Ausweichens eher dem hohem Tempo zugrunde liegen als der generellen, an Präkognition grenzenden Beweglichkeit.

D.h., anders formuliert : Der finale Wert von xW6 + „sehr hoch“ rührt augenscheinlich, so er tatsächlich auf Ausweichen appliziert wird, von einer Art „Vorhersehung“ des gegnerischen Feuers und nicht auf der Geschwindigkeit der Drohne, was sehr viel logischer wäre. Erst recht bei 10 oder mehr Jets^^. Man überlege sich mal, was da für Schub hintersteckt.

Versuch mal einer modernen Waffe auszuweichen. Das geht nur durch schnelle Bewegung. Der Ausweichenwert ist daher auch eher abstrakt und repräsentiert die allgemein taktisch kluge Bewegung, Haken schlagen etc. und nur sehr selten eine aktive Ausweichbewegung des Ziels auf eine akute Bedrohung, obwohl die Regeln dies implizieren. Im Nahkampf, bei Raketen und Wurfwaffen kann ich ein aktives Ausweichen noch nachvollziehen, begrenzt auch bei Pfeilen, aber bei allen anderen Dingen ist das verflucht schwer.

Mir fehlt derzeit noch ein sinnvoller Workaround um das Problem. Zumindest wenn man einigermaßen taktische Kämpfe spielt, kommt man aber um Rennen/Springen zur Distanzüberbrückung zur nächsten Deckung nicht drum herum. Stehenbleiben und Ausweichen ist selten eine gute Wahl.

Kommentare sind geschlossen.