Antwort auf: bedeutungsschwanger

Startseite Forum Abenteuer & Kampagnen bedeutungsschwanger Antwort auf: bedeutungsschwanger

#1870
NOVAteam
Verwalter

Hallo
ein paar Anmerkungen, bzw Fragen, die sich mir gestellt haben beim Lesen. Das mag damit zusammenhängen, dass die Abenteuernotizen noch unvollständig sind bzw du vielleicht auch viele Dinge, die für einen Aussenstehenden wichtig sind, nicht aufgeschrieben hast:)

-von wem werden via Drogeneinsatz die Erinnerungen gelöscht, und wie soll das gehen? Verfügen die „Gäste“ über Memora? Das ist natürlich nicht so ohne, wenn du gelesen hast, wie gefährlich diese Droge ist. Es wäre sicherlich einfacher, einen Paranormiker mit „Erinnerung verändern“ zur VErfügung zu haben.
-Rang einer Ifrol: Es gibt nur einen Ifrol, das ist der Älteste Metonoid, der über Metonar das sagen hat und zugleich der Prätor. Wenn der plötzlich entführt wird, sollte mächtig was los sein im Imperium…
-Ein Commander-Rang in der Sternenlegion wäre der „Decurio“
-Zur Namensnennung von metonoidischen Schiffen (kannst du nicht wissen): Metonoidische Schiffe haben die Namensendung „-ref“, wäre hier also die Dalgronref-Klasse oder die Dalgref-Klasse oder wie auch immer;)
-meinst du mit dem metonoidischen Kreuzer einen Sternenlegionskreuzer der Metonoidischen Legion? Metonar hat keine eigenen Streitkräfte, diese sind Teil der Legion/Sternenlegion.
-Chamäleoniden als Agressoren: BItte bedenke, dass Chamäleoniden von ihrer Natur aus eher Tarnung und Flucht in der Taktik bevorzugen, als direkte Agression/OFfensive. Würde eine Gruppe Chams jemanden entführen/schmuggeln wollen, würden sie es so tun, dass das möglichst keiner bemerkt. Sie würden evtl Drogen verpassen aber niemanden umbringen, es sei denn sie sind entdeckt worden und sie haben keine Wahl. Anders sieht es aus, wenn es eine Gruppe (KGB-)Agenten sein soll, und sie haben einen Cham dabei, der dann wiederum unter dem Befehl eines anderen steht.
-im großen und ganzen ist mir die antagonistische Seite nicht klar: Wer genau entführt eine Metonoiden und warum? Was ist ihr genauer Plan? Als SL muss ich möglichst deutlich wissen, was die antagonistische Seite für Mittel hat und welche Wege/Taktiken sie wählt, um ihr Ziel zu erreichen, so dass ich entsprechend auf die Aktionen der SC reagiren kann. Das Ziel des Antagonisten sollte am Ende herausgefunden werden durch die SC, und anschließend möglichst vereitelt werden.
-aufgefallen sonst noch: hat Ähnlichkeiten mit „Rache eines Templers“

Kommentare sind geschlossen.