Antwort auf: internationale sichheitzkräfte ja oder nein

Startseite Forum Hintergrund internationale sichheitzkräfte ja oder nein Antwort auf: internationale sichheitzkräfte ja oder nein

#1749
NOVAteam
Verwalter

Folgende zwei Sachen dazu:

Auslieferungsabkommen
Es ist wie heutzutage: Wenn zwischen zwei Staaten Auslieferungsabkommen bestehen, dann kann man davon ausgehen, dass die Polizei von Staat B den Verbrecher aus Staat A im Falle einer Verhaftung auch ausliefert und umgekehrt. Die jeweilige Polizei unterstützt sich. Wenn kein solches Abkommen besteht, liegt es an der Justiz im Fluchtstaat, was sie unternimmt. Sie könnte den Verbrecher auch nach eigenen Regeln verurteilen (z.b. bei mord) und in das eigene Gefängnis stecken. Oder Amnestie/Asyl gewähren. Sicherlich kann man davon ausgehen, dass zwischen Haus Taesari und Imperium abkommen bestehen, aber eher nicht zwischen Imperium und Konföderation oder Guanku. Die Staaten des Zentralbundes haben sicherlich ein Auslieferungsabkommen untereinander.
Es ist also so wie zur guten alten Zeit vom Kalten Krieg auf der Erde (oder auch heute, siehe Edward Snowden): Wenn die Flucht in einen anderen Staat gelingt, hat man sich möglicherweise erfolgreich der Strafe entzogen. Natürlich muss man eine erfolgreiche Flucht erstmal schaffen, vorbei an vielleicht etlichen Gratpunktkontrollen und am Ende auch noch durch die Zollkontrolle am Grenzgratpunkt. Das macht eine erfolgreiche Flucht doch sehr schwer, erfordert hohe (Schmuggel-)Kenntnisse oder Bestechungsgelder etc.

Astropolice
Die Interstellare Polizeiorganisation agiert wie ein Söldnerverbund: Staaten, insbesondere im Marginum (dort umfassen die Kolonien selten mehr als einen Planeten und eine Flucht ist sehr viel einfacher) gehen einen Vertrag ein mit dieser Polizei, die in allen Vertragsgebieten operieren darf. Hier geht es vor allem darum, flüchtige Verbrecher im Weltraum zu jagen. Auf dem Boden einer Kolonie bzw auf Stationen haben diese ja normalerweise eigenes Personal, es sei denn, auch darüber hat man einen Vertrag. Sie darf Verbrecher auch in Reichen wie dem Imperium oder der Ekratos-Union jagen, wenn die Astropolice ein entsprechendes Abkommen mit der örtlichen Politik und Polizei hat. Die meisten Staaten lassen die Jagdaktivitäten der Astropolice zu, übernehmen einen Gefangenen aber dann in eigenes Gewahrsam (und man agiert je nach Ausliedferung).

Kommentare sind geschlossen.