Antwort auf: Erkundungen

Startseite Forum Spielregeln Erkundungen Antwort auf: Erkundungen

#1314
Bernd
Teilnehmer

Was die Raffinerien angeht, bin ich bereits am tüfteln, da ich eine riesige Kampagnenexpedition in der Planung habe. Der Editor dafür ist noch in der Testphase. Das Problem ist weniger die Größe, sondern tatsächlich die Ausbeute und die Tatsache, das der Prozess ( eigentlich ) über mehrere Stufen geht. Rein theoretisch fliegt ein Schiff auch mit reinem Wasserstoff, hypothetisch 10K EE/t. Und das raffinieren selber braucht Energie.

Zeit, Größe, Energieverbrauch, Ausbeute sind wichtige Faktoren und letzen Endes sind solche Installationen sicher nicht billig. Einmal durch die Atmosphäre fliegen und weiter gehts klappt da leider nicht. Auf wirklichen Langstreckenmissionen kann das jedoch durchaus was bringen.

Was andere Ausrüstung angeht, hier eine kleine Auswahl. Vielleicht mach ich daraus noch ein Modul für das nächste Fanpaket.

– Eine sinnvolle Ergänzung als einzelnes Expeditionsschiff wären wohl Sonnensegel. Regeln dazu ebenso in Arbeit wie die Treibstoffaufbereitungsanlagen.
– Aufhängungen mit Zusatzttanks sind ebenfalls nicht verkehrt.
– Im 1.Ed. Basisbuch gab es eine Energiespar-Software für Artifikanten, sowas könnte man für Raumschiffe adaptieren.
– Ein nicht auf EMAP zum Landen angewiesenes Beiboot/Shuttle ist Pflicht – wie auch immer man die Sache mit den Triebwerken regelt.
– Modulare Basis für die planetare Erkundung ist sehr hilfreich. Einfaches Klapp- und Steckmodul für 6 Personen, beliebig erweiterbar, je nach Resistenz gegen Umweltbedingungen kosten die Dinger 10-50K, nehmen zusammengeklappt ca. 5t Frachtraum weg und brauchen ca. 6 Mannstunden zum Aufbau. Kosten und Daten je Modul für 6 Personen. Auch als eine Art „Vorzelt“ für das Landungsschiff denkbar.
– Mobile Wasseraufbereitung ( Energiezelle + Recycler + Lebenserhaltung für die Filterung + optional Tank + optional Scanner mit Med-Software )
– Planetares Erkundungsfahrzeug. Kleiner Buggy, Motorräder oder eine kleine Vektorschubmaschine ( aka T-Bird oder Senkrechtstarter ). Lassen sich sehr Treibstoffeffizient bauen.
– Ein GROßER Frachtraum !
– Ausreichend Ausrüstung für die Besatzung : Schutzkleidung, technische Geräte, Nahrung etc.

Bei Fragen, fragen 🙂

Kommentare sind geschlossen.