Abstimmung zum Update 2.1: Änderungen von „Vita“ und „Technik“

Nachdem entschieden ist, dass „Kampf“ bleibt wie es ist (hier), gibt es noch diesen letzten Vorschlag zu den Kenntnissen, um Hg besser ins Spiel zu bringen: Die Anpassung der beiden Kenntnisse „Vita“(ursprünglich Wi/Wi) und „Technik“ (It/Wi). „Vita“ soll über It/Wi gebildet werden und „Technik“ über Hg/Wi. Natürlich mag man darüber streiten, wie wichtig geschickte Hände beim Spezialgebiet „Software“ sind. Dem steht natürlich das Balancing gegenüber.

Hier außerdem die Veränderungen der Start-Kenntnisse, wenn man mit Spezialgebieten spielt. Die Auswirkungen sind meiner Meinung nach im Rahmen und führen sogar hier und da zu logischen Entwicklungen, wenn man sich den Fluff anschaut, z.B. Dass ein Metonoid mehr von Technik versteht (Stichwort metonoidischer Waffenbau, Mechanik), der Halb-Novat sich in Vita verbessert aber im eher „praktischen“ Technik/Ingenieursbereich (massiv) verschlechtert (was auch ein wenig für Balancing der Halb-Novaten sorgt, die ja bislang in Vita, Akademik und Technik nicht zu übertreffen sind). Der Cassiopier verbessert sich beim organisch-biologischen Umgang und verschlechtert sich (massiv) im technischen, was aber angesichts biologisch-genetischer Technik in der Völkerföderation dort zumindest keine Auswirkungen haben dürfte.

Vita auf It/Wi

Spezies – Alt – Neu
Terraner – 5 – 5
Metonoid – 4 – 3.75
Minelauvaner – 3.5 – 4.25
BetaPictor – 3.5 – 3.5
Tokmarde – 4 – 4.5
Wandler – 5.5 – 5.25
Halbnovat – 7.5 – 7.75
Veganoid – 5.5 – 6
Könf.Metonoid – 4.5 – 4.25
At’rank Gulor – 5 – 5
Cassiopier – 5 – 5.5
HalbXeracor – 5.5 – 5.25

Technik auf Hg/Wi

Spezies – Alt – Neu
Terraner – 5 – 5
Metonoid – 3.75 – 4.25
Minelauvaner – 4.25 – 4
BetaPictor – 3.5 – 3.5
Tokmarde – 4.5 – 2+x
Wandler – 5.25 – 4.75
Halbnovat – 7.75 – 6.25
Veganoid – 6 – 6
Könf.Metonoid – 4.25 – 4.75
At’rank Gulor – 5 – 4.75
Cassiopier – 5.5 – 4.5
HalbXeracor – 5.25 – 5.25

[yop_poll id=“15″]

Einen Überblick über laufende Abstimmungen findest Du hier.

Abstimmung zum Update 2.1: Änderung der Kenntnis „Kampf“

Es gibt Stimmen, die fordern, aus Balancing-Gründen die Eigenschaft „Sinne“ aus der Kenntnis „Kampf“ herauszunehmen und mit „Handgeschick“ zu ersetzen. Sinne ist stark vertreten, Hg kaum. Natürlich kann man darüber streiten, inwiefern Hg für Waffen relevant ist, die per Computer abgefeuert werden (Bordwaffen).

Ein solch starker Eingriff hat weitreichende Folgen für die Basistypen: Manche Spezies werden dann vielleicht besser oder schlechter attackieren als zuvor. Hier ein Überblick (einerseits der Verlust von aktuellen Werten ausgehend, andererseits im Vergleich zum Terraner).

Metonoiden: -1 Punkt -das fällt wenig ins Gewicht; zum Terraner -1
Minelauvaner: -3 Punkte – als Nicht-Kämpfer-Spezies verkraftbar; zum Terraner -3
Beta-Pictor: -5 Punkte – enorm. Zwar sind viele BP Kämpfer, aber andererseits sind sie auch „Massenware“; zum Terraner +2 (kämpft also weiterhin besser als ein Mensch)
Chams: -5 Punkte – enorm, aber unterstützt auch ihren defensiven Charakter, vom Hintergrund stimmig; zum Terraner -5
Halb-Novat: +2 Punkte – er wird also leicht besser, zum Terraner -1
Cassiopier: -7 Punkte – maximaler Verlust, das ist ärgerlich aber Cassiopier glänzen nun mal eher durch ihre Technologie als dass sie eine Kriegerrasse sind (zumal wir es hier mit einer Arbeiterin zu tun haben); zum Terraner -1
Halb-Xeracor: +1, fällt wenig ins Gewicht, zum Terraner 0
Veganoid: +5, starke Verbesserung (filigrane Molesfäden bringen hohen Hg-Wert), andererseits werden Veganoiden im Ausweichen weiterhin schlecht sein; zum Terraner +2
Konf. Metonoid: -1, kaum der Rede Wert, zum Terraner 0
At’Rank-gulor: -2, verkraftbar, zum Terraner -3

Abstimmung beendet (10 Stimmen)!
vote_kenntniskampf

Abstimmung: Bücher in Plastik?

Die abschließenden Arbeiten an unserem neuen NOVAbooklet „Cash&Cargo Imperium“ laufen auf Hochtouren. Erscheinungstermin ist die RPC Germany auf der Messe Köln Ende Mai!

CnCII_cover_02_web

Unser Druckdienstleister bietet nun auch das Einschweißen in Folie an. Bislang war das nicht möglich und wir haben unsere Ware beim Versand zusätzlich in Folie eingeschlagen zum Schutz vor Nässe; im Direktverkauf „ungeschützt“ – was natürlich auch Plastikmüll spart.
Daher nun eine generelle Frage an Euch: Bevorzugt ihr in Plastikfolie eingeschweißte Bücher oder findet ihr es unter Umweltgesichtspunkten besser, wenn darauf verzichtet wird (bei gleichem Preis)?
Schreibt uns gern hier (im Forum) eure Meinung oder stimmt ab:
[yop_poll id=“13″]

Abstimmung zum Update 2.1: Lernen von (Bonus-)Spezialgebieten

Bislang hat es keinen Einfluss, ob man z.B. „Geschichte&Politik“ hat und nun „Imperiale Außenpolitik“ (+2) lernen möchte. Das ist wenig logisch. Folgende Vorschläge zur Überarbeitung des „Lernens von Spezialgebieten“. Dieser Weg gilt übrigens auch in der Gegenrichtung – also wenn man beispielsweise „Imperiale Außenpolitik“ besitzt und „Geschichte&Politik“ lernen möchte.

Variante 1: Lernen über It- und Grundspezialgebiet-Test

Ein Lernversuch auf Intelligenz + Grundspezialgebiet (anstelle der Kenntnis), eben wie gewohnt gegen 26,24,22 usw. Dadurch ist das Bonusspezialgebiet zügig gelernt, vermutlich schon beim ersten oder zweiten Lernversuch. Dann beginnt man mit 1 Punkt im Bonus-Spezialgebiet. Man kann also zügig mit dem Lossteigern beginnen.

Variante 2: Lernen über It- und Kenntnis-Test

Lernen wie bislang (also Intelligenz + Kenntnis), allerdings erhält man nach erfolgreichem Lernen z.B. Die Hälfte der Grundspezialgebietpunkte auch im Bonusspezialgebiet. Das Lernen dauert länger, dafür steigt man höher ein. Spart EP, die man sonst zum Steigern benötigen würde.

Variante 3: Lernen über Test entfällt komplett

Das Lernen von Spezialgebieten und Bonusspezialgebieten funktioniert schlichtweg über den Einsatz der entsprechenden EP und „Kauf“ des Spezialgebietes – und zwar mit 1 EP am Anfang, um 1 Spezialgebietpunkt zu erhalten. Pro Zyklus kann wie gewohnt dann das (Bonus-)Spezialgebiet um 1 steigern, mit entsprechenden EP-Kosten. Bonusspezialgebiete dürfen auch beim Lernen höher starten, wenn gewünscht und mit EP „bezahlt“: Sie dürfen mit Grundspezialgebiet-Punkte -5 beginnen. Bei „Geschichte&Politik“ mit 8 Spezialgebietpunkten darf man also „Imperiale Außenpolitik“ auf 3 Punkte steigern. Der Bonus von +2 wird wie gewohnt erst danach addiert.

[yop_poll id=“12″]

Einen Überblick über laufende Abstimmungen findest Du hier.

Abstimmung zum Update 2.1: Schaden im Kampf

Es hat sich gezeigt, dass im aktuellen Kampfsystem Personen mit Behinderung (durch Schutzkleidung) statistisch einen großen Nachteil gegenüber denjenigen haben, die keine Rüstung tragen.

Variante 1: Es bleibt wie es ist

Für das aktuelle Kampfsystem Beispiele, um das Problem deutlich zu machen:

Im Augenblick bekommt man als Schütze der auf ein menschengroßes, stehendes Ziel schießt einen automatischen Volltreffer bei einer 7+. Ein Ziel das nicht ausweicht erleidet immer vollen Schaden, egal wie knapp der Angriff getroffen hat.
Dadurch wird Ausweichen deutlich wichtiger, egal ob es im höheren Sinne erfolgreich ist oder nicht. Selbst im schlimmsten Falle (kritische Würfe ausgenommen) ist ein Ausweichenwurf mit 2W+2 eine 5 und damit nur doppelter Grundschaden, statt vierfachem. Und alles was diesen Mindestwurf reduziert (z. B. Schutzkleidung), richtet mehr Schaden an, als er Nutzen bringt.

Variante 2: Ausweichenwurf vor Attackewurf, Mindestzielschwelle

In einer Kampfrunde wird zunächst Ausweichen gewürfelt (wer zumindest Ausweichen möchte). Ist das Ergebnis unterhalb der Zielschwelle (also Objektgröße + Distanz), gilt in jedem Fall mindestens die Zielschwelle für die Attacke. Diese gilt auch, wenn man auf Ausweichen verzichtet. Einen Fehlschlag gibt es nur beim kritischen Misserfolg.

Der Angreifer muss gleich oder höher als das Ausweichen bzw. Zielschwelle kommen. Bei gleicher Höhe hat er die Attacke geschafft und erzielt Grundschaden.

Eine Vereinfachung ergibt sich hierbei übrigens auch beim „Reaktionsverzicht“ (was zu einem „+4“ auf den Aktionswurf führt): Man würfelt nicht „aus Versehen“ doch für Ausweichen, obwohl man zuvor mit +4 attackiert hat.

Beispiel:
Schütze A und B, beides Terraner (Objektgröße 7), im Kampf, 30 Meter entfernt. Schütze A (Ausweichen mit Behinderung 3W-2) hat als Ergebnis 8. Dann gilt 10 (Objektgröße 7+ Distanz 3) als Resultat. Schütze B (Attacke 3W) attackiert mit 11. Das ist doppelter Grundschaden.

[yop_poll id=“9″]

Einen Überblick über laufende Abstimmungen findest Du hier.